Burnout-Selbsttest

Leiden Sie in letzter Zeit unter Kopfschmerzen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Haben Sie Probleme mit dem Schlafen – haben Sie also beispielsweise Schwierigkeiten damit, durch- oder einzuschlafen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Wie steht es mit Ihrer Verdauung: Beobachten Sie häufig Blähungen, Sodbrennen, Verstopfung oder andere Verdauungsstörungen bei sich?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Befürchten Sie oft, den Ansprüchen anderer – vor allem der Menschen aus Ihrem näheren Umfeld – nicht gerecht zu werden?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Hand aufs Herz: Lassen Sie sich in letzter Zeit schnell reizen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Haben Sie mit depressiven Verstimmungen zu kämpfen?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Fühlen Sie sich von all Ihren beruflichen und privaten Pflichten überfordert?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Gehen Ihre eigenen Hobbies und Bedürfnisse im Sog der alltäglichen Aufgaben und Erledigungen unter?

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Und die letzte Frage: Fühlen Sie sich aktuell körperlich wie mental extrem ausgelaugt?

1 2 3 4 5 6 7 8 9
❮❮ zurück weiter ❯❯

Hinweis: Das Ergebnis dieses Burnout-Selbsttests kann nicht die ärztliche Untersuchung und Diagnose ersetzen – es gibt lediglich einen Anhaltspunkt über Ihr persönliches Burnout-Risiko. Bei anhaltenden, starken oder zunehmenden Beschwerden sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.