– Anzeige –

Wenn der Alltag zu sehr stresst: Baldurat®

16. April 2019
5 Min.

Sie sind in letzter Zeit schnell gereizt, unkonzentriert, hektisch, innerlich unruhig oder nervös? Zeit, etwas dagegen zu tun. Wenn sich bei Stress Ihr Gedankenkarussell kontinuierlich dreht und Sie am Abschalten hindert, kann ein pflanzliches Präparat wie Baldurat® mit hochkonzentriertem Baldrianextrakt helfen, innerlich zur Ruhe zu kommen.

Frau ist entspannt: Baldurat® unterstützt bei innerer Unruhe und Anspannung.

Dauerstress mit gesundheitlichen Folgen

Wer im Alltag gestresst ist, reagiert mit den unterschiedlichsten Symptomen. Betroffene bekommen oft feuchte Hände, den sprichwörtlichen Kloß im Hals, Herzklopfen, Verdauungsprobleme oder Kopfschmerzen. Viele kennen diese Stressreaktionen vor oder während wichtiger Prüfungen und Vorträgen. Manchmal ist es aber auch der Alltag selbst, der Stressreaktionen hervorruft. Da gilt es Arbeit und Familie zu managen, Termine zu koordinieren und die Freizeit mit Freunden zu planen. Viele verausgaben sich dabei so sehr, dass bei all dem Stress nicht genügend Zeit für Erholung bleibt.

Wussten Sie schon?

Wer sich keine Ruhephasen gönnt und permanent unter Anspannung steht, leidet bald unter chronischem Stress. Die Gefahr bei Dauerstress ist, dass sich dieser negativ auf die körperliche und seelische Gesundheit auswirken kann. Schwächung des Immunsystems, Magen-Darm-Beschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und depressive Verstimmungen sind nur einige Beispiele.

Baldrian als Schlafförderer und Unterstützung bei Stress

In stressigen Zeiten fällt insbesondere das Abschalten am Abend schwer. Oft gesellen sich dann Schlafprobleme hinzu, die eine geruhsame Nachtruhe verhindern. In diesem Fall können Betroffene von Baldrian als pflanzliche Einschlafhilfe profitieren. Baldurat® mit dem hochdosierten Baldrianwurzel-Trockenextrakt wird eine halbe bis eine Stunde vor dem Einschlafen und bei Bedarf zusätzlich am frühen Abend eingenommen.

Bei richtiger Dosierung fördert Baldrian das Ein- und Durchschlafen. Unangenehme Müdigkeit oder Benommenheit am nächsten Tag sind nicht zu befürchten, wie das bei vielen chemisch-synthetischen Schlafmitteln der Fall ist. Ebenso kommt es zu keiner Abhängigkeit. Die Einnahme von Baldrian verhilft vielen Stressanfälligen dazu, sich tagsüber fitter und ausgeglichener zu fühlen. Für einen optimalen Behandlungserfolg empfiehlt sich die Anwendung von zwei bis vier Wochen. Stellt sich nach zwei Wochen keine Verbesserung oder sogar eine Verschlimmerung ein, sollte ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Die Vorteile von Baldurat® auf einen Blick

Die ausgleichende Wirkung der Baldrianwurzel auf das Nervensystem wird seit der Antike geschätzt. In Baldurat® wird der pflanzliche Wirkstoff hochkonzentriert eingesetzt und ist zur Beruhigung, bei leichter nervöser Anspannung sowie bei Schlafstörungen anerkannt.

Baldurat®

  • ist sicher und gut verträglich.
  • unterstützt den erholsamen Nachtschlaf.
  • macht nicht abhängig.
  • ist nach ärztlicher Absprache auch zur Langzeittherapie geeignet

Wirkweise des Baldrian-Trockenextrakts

Baldurat® ist in Tablettenform mit je 650 Milligramm Wirkstoff pro Tablette erhältlich.

Welche Inhaltsstoffe des Baldrians genau für die beruhigende Wirkung verantwortlich sind, ist noch nicht eindeutig geklärt. Forscher gehen davon aus, dass das natürliche Zusammenspiel aller Bestandteile (darunter zum Beispiel ätherische Öle, Fettsäuren, Valerensäure, Lignane und Flavonoide) die Wirkung ausmacht. Studien weisen darauf hin, dass einige Baldrian-Substanzen bestimmte Botenstoffe wie die Gamma-Amino-Buttersäure (GABA) beeinflussen. GABA ist an der Einleitung und Aufrechterhaltung des Schlafes beteiligt. Bindet dieser Botenstoff (Signalauslöser) an seinen Rezeptor (Signalempfänger), setzt das die Erregbarkeit der Nervenzellen herab. Es ist davon auszugehen, dass einige Inhaltsstoffe des Baldrian-Trockenextrakts mit den GABA-Rezeptoren interagieren und die dämpfende Wirkung von GABA verstärken.


Pflichttext
Baldurat®. Wirkstoff: Baldrianwurzel-Trockenextrakt. Anw.: Z. Anw. b. leichter nervöser Anspannung u. b. Schlafstörungen. Enth. Sucrose u. Glucose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pohl-Boskamp, Hohenlockstedt (9).